Wir stehen Ihnen zur Verfügung.

Benutzeroberfläche der Butterfly iQ-App

Überblick über die Benutzeroberfläche

Die Butterfly iQ-App ist intuitiv gestaltet und einfach zu bedienen. Die App ist in 5 Bereiche unterteilt, von denen jeder mit einem eigenen Symbol in der Symbolleiste am unteren Rand des Bildschirms gekennzeichnet ist. Von links nach rechts sind dies: Archiv, Weiterbildung, die Benutzeroberfläche der Bildgebung, Benachrichtigungen und das Profil.

ButterflyiQApp_Navigation.png

Archiv

mceclip0.png

Hier werden hochgeladene Untersuchungen gespeichert. Auf dem Archivbildschirm können Sie hochgeladene Untersuchungen anzeigen, zwischen Organisationen wechseln, Ihre Archive verwalten und andere Aufgaben durchführen.

Weiterbildung

mceclip1.png

Der Abschnitt „Weiterbildung“ bietet eine Videosammlung mit Schulungsmaterialien zu Ultraschallverfahren, die von Experten präsentiert werden. Diese Inhalte sind hilfreich, wenn Sie Ihren neuen iQ zum ersten Mal benutzen, wenn Sie weitere Fähigkeiten erlernen wollen oder wenn Sie einige unserer erweiterten Funktionen kennenlernen möchten.

Bildgebungsschnittstelle

mceclip2.png

Das blaue Sondensymbol kann von jedem Bildschirm in der App aus ausgewählt werden. So gelangen Sie zum Scanbildschirm und können die Benutzeroberfläche der Bildgebung aufrufen.

Die Symbolleiste am unteren Rand der Benutzeroberfläche der Bildgebung kann für die Auswahl von Voreinstellungen, das Einfrieren von Bildern, die Bildaufnahme und die Auswahl des Modus/Werkzeugs verwendet werden.

Die Benutzeroberfläche der Bildgebung zeigt am oberen Bildschirmrand immer Informationen zum mechanischen Index (MI) und thermischen Index (TI) an. Tippen Sie auf das Pfeil-nach-unten-Symbol in der oberen linken Ecke des Bildschirms, um von der Bildgebungsoberfläche aus zu anderen Abschnitten der App zu navigieren.

Einstellungen

Einstellungen sind ein vordefinierter Satz von Parameterwerten für die Bildgebung. Wenn Einstellungen ausgewählt werden, arbeitet die Butterfly iQ-App automatisch gemäß dem entsprechenden Satz von Parameterwerten für die Bildgebung. Die verfügbaren Einstellungen entsprechen den klinischen Anwendungsdetails in den Indikationen für die Verwendung. Die Verfügbarkeit der Einstellungen kann ebenfalls in Abhängigkeit von der Sonde, dem Status der Butterfly-Mitgliedschaft und dem geografischen Standort variieren.

Modi

Butterfly iQ/iQ+ bieten die Funktionen M-Modus, B-Modus, Farbdoppler, Power-Doppler und gepulster Spektraldoppler. Die Funktion gepulster Wellen-Doppler ist nicht in allen Ländern verfügbar.

Messungen

Mit dem Butterfly iQ/iQ+ können Sie klinische Messungen in jedem verfügbaren Modus durchführen. Verfügbare Messungen umfassen u. a. Distanz, Zeit, Fläche und Herzfrequenz.

mceclip1.png

  1. Benutzeravatar. Wenn ein Foto hochgeladen wurde, wird es hier angezeigt. Andernfalls werden hier die Initialen des Benutzers angezeigt.
  2. Der thermische Index (TI), der mechanische Index (MI) und die Bildfrequenz-Werte (in Hz). Beachten Sie, dass Hz nicht die Frequenz angibt.
  3. Akkustatus der Sonde
  4. Temperaturanzeige der Sonde
  5. Aktuelle Voreinstellung (abgekürzt)
  6. Aufzeichnungsrolle. Die Ziffer im Symbol gibt die Anzahl der Bilder und Einspielfilme an, die sich derzeit in der Aufzeichnungsrolle befinden.
  7. Ausrichtungsmarkierung der Sonde
  8. Bildanzeigebereich
  9. Lineal. Gibt die Bildgebungstiefe in Zentimetern an. Wenn das Bild mit der Zoom- Funktion vergrößert wird, wird das Lineal entsprechend angepasst.
  10. Auswahl der Einstellungen
  11. Steuerung Einfrieren
  12. Einspielfilm aufzeichnen (Video)
  13. Auswahl der Aktion. Benutzer können hier durch Klicken den Modus wechseln und Aktionen ausführen.

Benachrichtigungen

mceclip3.png

Hier sehen Sie wichtige Updates, wenn Ihre Kollegen Sie in einem Beitrag markieren oder eine Untersuchung, der Sie folgen, kommentieren.

Profil

mceclip4.png

Auf dem Profilbildschirm finden Sie Ihre Kontoinformationen, erhalten den Empfehlungscode zum Werben eines Kollegen, können einen Sondendiagnostiktest durchführen sowie weitere Informationen einsehen. Hier finden Sie auch das Einstellungsmenü, in dem Sie eine Reihe von Systemeinstellungen festlegen können.

War dieser Beitrag hilfreich?
11 von 17 fanden dies hilfreich
Vielen Dank für Ihr Feedback

Es tut uns leid, dass dies Ihre Frage nicht beantworten konnte. Wir stehen Ihnen zur Verfügung. Kontakt