Wir stehen Ihnen zur Verfügung.

Erfassen und Aufzeichnen von Bildern

Wenn Sie ein Bild oder einen Videoeinspielfilm erfassen, werden das Bild oder der Einspielfilm automatisch in der Capture Reel (Aufzeichnungsrolle) gespeichert.

Erfassen von Bildern

Wenn Sie eine Untersuchung beginnen, können Sie die Sonde sofort für die Live-Bildgebung verwenden. Mitglieder von Butterfly haben zudem die Möglichkeit, Bilder zu erfassen und in der Cloud zu speichern.

Erfassen eines Bilds:

  1. Tippen Sie auf das Schneeflocken-Symbol, um das Bild einzufrieren.
  2. Tippen Sie auf das Kamera-Symbol, um ein Standbild aufzunehmen.
  3. Tippen Sie wieder auf das Schneeflocken-Symbol, um zur Live-Bildgebung zurückzukehren.

Aufzeichnen eines Einspielfilms

Verwenden Sie die Aufzeichnungsfunktion, um einen Einspielfilm der Untersuchung zu erfassen und zu speichern. Die Aufzeichnung ist standardmäßig auf 60 Sekunden gesetzt, wenn Sie die Aufzeichnung nicht manuell stoppen.

Aufzeichnen eines Einspielfilms:

  1. Tippen Sie auf das Video-Kamera-Symbol, um die Aufnahme zu starten.
  2. Wenn Sie die Aufnahme beenden möchten, tippen Sie auf das rote Quadrat. 

Verwenden der Aufzeichnungsrolle

Auf der Aufzeichnungsrolle werden alle erfassten Bilder und Einspielfilme gespeichert. Sie können die Bilder und Einspielfilme in der Untersuchung anzeigen, die Untersuchung in einem Archiv speichern, einige Bilder für später speichern und die Serie der Bilder und Einspielfilme aus der Untersuchung löschen.

Verwenden der Aufzeichnungsrolle:

  1. Tippen Sie auf das blau umrandete Zahlenfeld. Die angezeigte Zahl entspricht der Anzahl der Aufnahmen, die Sie gemacht haben.
  2. Abhängig von dem Gerät, das Sie verwenden, müssen Sie möglicherweise nach unten scrollen, damit Sie die Aufzeichnungsrolle am unteren Bildschirmrand sehen. 
  3. Sobald Sie die Aufzeichnungsrolle geöffnet haben, haben Sie folgende Möglichkeiten:
    • Anzeigen der Bilder und Einspielfilme.
      1. Klicken Sie auf eine Aufnahme, um sie anzuzeigen. Wischen Sie nach links und rechts, um das vorherige oder nächste Element der Aufzeichnungsrolle anzuzeigen.
    • Elemente aus der Aufzeichnungsrolle löschen.
      1. Klicken Sie in der Aufzeichnungsrolle neben „Anzahl Aufnahme(n)“ oben rechts auf „Bearbeiten“.
      2. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um alle Elemente zu löschen, oder tippen Sie jeweils bei den einzelnen Aufnahmen, die Sie löschen möchten, auf „Auswählen“.
      3. Klicken Sie am unteren Rand des Bildschirms auf „Löschen“.
      4. Das System fordert Sie auf, das Löschen zu bestätigen. 
    • Bilder für später speichern
      1. Wenn Sie Bilder aufgenommen haben, die verschiedenen Untersuchungen zugeordnet werden sollen, können Sie sie für später speichern. Sobald Sie Ihre aktuelle Untersuchung hochgeladen haben, sind diese Aufnahmen in Ihrer nächsten Untersuchung enthalten.
      2. Klicken Sie in der Aufzeichnungsrolle neben „Anzahl Aufnahme(n)“ oben rechts auf „Bearbeiten“.
      3. Tippen Sie bei jeder Aufnahme, die Sie für später speichern möchten, auf „Auswählen“.
      4. Klicken Sie unten links auf dem Bildschirm auf „Für später speichern“.
      5. Das System fordert Sie auf, Ihre Entscheidung zu bestätigen.
    • Speichern der Untersuchung in einem Archiv.

 

 

Festlegen einer zeitlichen Begrenzung für Cine-Aufnahmen

Sie können eine Standard- oder Maximalzeit für Ihre mit der Butterfly iQ-App aufgenommenen Videos einstellen. So gehen Sie dazu vor:

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihre Butterfly iQ App auf die aktuellste Version aktualisiert ist, die Sie in der App bzw. im Google Play Store finden.
  2. Verbinden Sie Ihr Butterfly mit Ihrem Mobilgerät.
  3. Gehen Sie zum Scanbildschirm.
  4. Drücken Sie einige Sekunden lang („langes Drücken“) auf das Kamerasymbol.
  5. Wählen Sie die von Ihnen bevorzugte maximale Länge der Cine-Aufnahme.

Für eine bessere Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit können Sie die Verwendung dieser Funktion mit der Verwendung der Funktion Bilder mit der Taste der Butterfly-Sonde aufnehmen kombinieren. Wählen Sie bei der Aktivierung dieser Funktion „Cine-Aufnahme beginnen/beenden“ als gewünschtes Verhalten aus, und wählen Sie eine maximale Länge der Cine-Aufnahme. Sie können dann mit nur einem Druck auf die Sondentaste eine vollständige Cine-Aufnahme in der von Ihnen gewünschten Länge aufzeichnen.

Sie können diese Einstellung aufheben, indem Sie die maximale Länge der Cine-Aufnahme auf 60 Sekunden (die maximal mögliche Länge von Cine-Aufnahmen) ändern.

War dieser Beitrag hilfreich?
9 von 15 fanden dies hilfreich
Vielen Dank für Ihr Feedback

Es tut uns leid, dass dies Ihre Frage nicht beantworten konnte. Wir stehen Ihnen zur Verfügung. Kontakt