Wir stehen Ihnen zur Verfügung.

Archive verwalten

Archive sind wie Ordner für Ihre Untersuchungen. Sie werden beim Speichern von Untersuchungen in der Butterfly iQ-App als Ablageziel für hochgeladene Inhalte angezeigt.

Sie sollten Ihre Archive so anordnen, wie es den Anforderungen Ihrer Organisation entspricht. Wir empfehlen die getrennte Speicherung von Scans für klinische und Ausbildungszwecke bzw. die Trennung Ihrer Archive nach Anbieter, Klinik oder Fachgebiet.

Hinweis: Die Anzahl der Archive pro Organisation ist auf 100 begrenzt. Aus diesem Grund raten wir von einem Workflow ab, bei dem für jeden Patienten ein eigenes Archiv angelegt werden muss.

Anforderungen an die Zugriffsrolle

Nur Administratoren sind zum Erstellen, Löschen und Wiederherstellen von Archiven berechtigt. Bitte wenden Sie sich als Mitglied eines Teams an Ihren Administrator, um Hilfe zu erhalten. Mit einer Individual-Mitgliedschaft besitzen Sie standardmäßig Administratorrechte.

Erstellen eines neuen Archivs:

    In der Butterfly Cloud

  1. Melden Sie sich mit Ihren Butterfly-Zugangsdaten in der Butterfly Cloud an.
  2. Am linken Bildschirmrand werden alle Ihre Archive angezeigt. Klicken Sie auf „Ein Archiv erstellen“.
  3. Geben Sie eine Bezeichnung für das Archiv ein und klicken Sie wieder auf „Create“.

  In der Butterfly-App

  1. Melden Sie sich mit Ihren Butterfly-Zugangsdaten in der Butterfly-App an.
  2. Klicken Sie in der Navigationsleiste unten links auf das Ordnersymbol, um Ihre Untersuchungen anzuzeigen. Klicken Sie auf Ihr primäres oder Standardarchiv.
  3. Klicken Sie auf „Ein Archiv erstellen“.
  4. Geben Sie eine Bezeichnung für das Archiv ein und klicken Sie wieder auf „Create“.

Löschen eines Archivs:

  1. Melden Sie sich mit Ihren Butterfly-Zugangsdaten in der Butterfly Cloud an.
  2. Wählen Sie am linken Bildschirmrand das Archiv aus, das gelöscht werden soll.
  3. Wählen Sie rechts oben im Archivfenster die Option „Archive Settings“ (Archiv-Einstellungen) aus.
  4. Wählen Sie im angezeigten Menü die Option „Delete Archive“ (Archiv löschen). Das System fordert Sie auf, das Löschen zu bestätigen.
  5. Klicken Sie zum Löschen des Archivs auf „Delete“.

Wiederherstellen eines gelöschten Archivs:

Hinweis: Durch Wiederherstellen eines Archivs werden auch alle Untersuchungen wiederhergestellt, die mit dem Archiv gelöscht wurden.

  1. Melden Sie sich mit Ihren Butterfly-Zugangsdaten in der Butterfly Cloud an.
  2. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Deleted Archives“ (Gelöschte Archive) unten in der Liste der Archive am linken Bildschirmrand
  3. Das Dropdown-Menü zeigt eine Liste der gelöschten Archive an. Klicken Sie auf das gelöschte Archiv, das wiederhergestellt werden soll.
  4. Wählen Sie zum Wiederherstellen die Option „Restore“ aus. Das System fordert Sie auf, das Wiederherstellen des gelöschten Archivs zu bestätigen. Nach der Bestätigung wird das Archiv wiederhergestellt.

So beschränken Sie den Zugriff auf ein Archiv:

  1. Melden Sie sich mit Ihren Butterfly-Zugangsdaten in der Butterfly Cloud an.
  2. Wählen Sie am linken Bildschirmrand das Archiv aus, das eingeschränkt werden soll.
  3. Wählen Sie rechts oben im Archivfenster die Option „Archive Settings“ (Archiv-Einstellungen) aus.
  4. Klicken Sie die Option „Private archive“ an, wenn das Archiv privat sein soll.
  5. Klicken Sie die Option „Zugriff bearbeiten“ an, um die Liste der Personen zu bearbeiten, die auf das Archiv zugreifen können. Alle Administratoren haben Zugriff auf alle Archive. Sie können die Liste der Zugriffsberechtigten durch Hinzufügen und Löschen einzelner Personen bearbeiten.
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 4 fanden dies hilfreich
Vielen Dank für Ihr Feedback

Es tut uns leid, dass dies Ihre Frage nicht beantworten konnte. Wir stehen Ihnen zur Verfügung. Kontakt